Lindenhof-Künstler

Achim Gogler

Achim Vogler, Jahrgang 1952, ist freischaffender Künstler in Gelnhausen. Zur Kunst fand der gelernte Vermessungstechniker auf autodidaktischem Weg und über die Tätigkeit in einem Büro für Grafikdesign.

 

Die Schwerpunkte seiner Arbeit sind gegenständliche Zeichnungen, Aquarelle und Ölbilder. Seit 2011 anstehen auch Drucke in der Technik der Kaltnadelradierung und des Kupferstichs. Von seiner Hand stammen u.a. der Entwurf und die Ausführung für die Bühne im ehemaligen Gerichtssaal des Brüder-Grimm-Hauses in Steinau, der Stadtplan der Altstadt Gelnhausen, der Brunnen auf dem Obermarkt in Gelnhausen sowie der große Kerzenleuchter “Der brennende Dornbusch” in der Marienkirche in Gelnhausen. Bühnenbilder entstanden für das “Riwwelkuchen-Theater” in Linsengericht-Lützelhausen und für die Opernakademie Bad Orb. Im öffentlichen Raum von Gelnhausen gibt es eine Reihe großformatiger “Trompe-l’oeil”-Gestaltungen. Ölbilder und Aquarelle befinden sich in verschiedenen privaten und öffentlichen Sammlungen.